Sie ist eine der schönsten und „wildesten“ Natur-Landschaften Deutschlands: die Nationalparkregion Bayerischer Wald – Böhmerwald. Eine grüne Waldlandschaft mit endlos erscheinenden Bergketten und fast unberührt wirkenden eiszeitlichen Seen. Erforschen Sie auf den Spuren von Specht, Otter, Fledermaus und Wanderfalke diese grenzenlose Waldwildnis abseits der großen Zentren und mitten im Herzen Europas.

Vor rund 40 Jahren, im Oktober 1970, entstand im Lusen-Rachel-Gebiet der erste Nationalpark Deutschlands, der Nationalpark Bayerischer Wald. Seither darf sich die Natur rund um Lusen und Rachel und seit 1997 auch um den Falkenstein frei entfalten. Unter dem Motto "Natur Natur sein lassen" entwickelt sie sich nach ihren ureigenen Gesetzen, hin zu einer grenzenlosen Waldwildnis gemeinsam mit dem Nationalpark Sumava. Neuschönau liegt im Herzen des Nationalparks Bayerischer Wald und ist das Tor zu einer faszinierenden Wildnis, die mit klarer Waldluft, einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt, mit Hochmooren und Bergbächen und mächtigen Felsformationen jedes Jahr Naturliebhaber und Familien mit Kindern begeistert.

Das Nationalparkzentrum Lusen informiert und fasziniert mit  dem Besucherzentrum "Hans-Eisenmann-Haus", dem großen Tierfreigelände, dem Pflanzen- und Gesteinsfreigelände und dem Wahrzeichen des Bayerischen Waldes dem Baumwipfelpfad uns seinem 44 Meter hohen Baumturm.

Unzählige gut beschilderte Wanderwege, der grenzüberschreitende Nationalparkradweg, spannende Erlebniswege, ein gläsernes Schiff - die Glasarche, der graniterne Lusengipfel, ein tolles Führungsprogramm, Kindererlebnistage und -Ferienprogramme sowie eine eigene Nationalpark-Card machen einen Urlaub im Nationalpark Bayerischer Wald zum idealen Ziel für einen unvergesslichen Wanderurlaub, Natururlaub oder auch Familienurlaub mitten in Bayern.

http://www.nationalpark-bayerischer-wald.de/