"Wer rastet, der rostet" - nur allzu oft bleibt diese Weisheit im hektischen Alltag auf der Strecke. Warum also nicht mal in den schönsten Wochen des Jahres etwas für seinen Körper und seine Fitness machen? Dabei muss man allerdings keine sportlichen Rekorde anpeilen.  Das Ilzer Land bietet zahlreiche Spiel- und Sportmöglichkeiten für den Anfänger ebenso wie für den Profi. Jeder kann seine körperlichen Grenzen austesten, ohne dass der Spaß dabei auf der Strecke bleibt. Wer es ruhiger angehen und seine Freizeit trotzdem abwechslungsreich und spannend gestalten möchte, hat ebenfalls zahlreiche Möglichkeiten.

Wandern beiderseits der Ilz und auf einem gut ausgebauten Wegenetz im gesamten Gemeindebereich mit Verbindung zu überregionalen Wanderstrecken, im Nationalpark Bayerischer Wald (Lusen, Rachel), im Nationalpark Böhmerwald, an der Moldauquelle im Dreisesselgebiet, im Dreiländereck CZ / D / A und im Dreiburgenland.
Radfahren ist weitgehend überall möglich, wegen der hügelig-bergigen Landschaft ist jedoch eine gute Kondition erforderlich. Sehr beliebt ist der Donau-Ilz-Radweg, und auch der Donau-Radweg sowie die Uferwege von Inn und Ilz laden zum Radeln ein.
Von April bis Oktober verkehrt an den Wochenenden zwischen Passau und Freyung die Ilztalbahn. Die nächste Haltestelle befindet sich in Kalteneck, ca 2 km vom Edhof entfernt.
Auf Inn, Ilz und Donau ist Kajak/Kanufahren möglich. Ungeübte sollten unbedingt vorher einen Kurs in einem Kanu-Verein absolvieren. Für die Donau gilt besondere Vorsicht (Bundeswasserstraße). Bitte informieren Sie sich bei Ihrem örtlichen Verein.
Auch das Fahren mit dem Heißluftballon ist auf Anfrage möglich.
Möglichkeiten zum Schwimmen bieten die Hallenbäder in Waldkirchen, das Passauer Erlebnis Bad, die Thermen im Rottaler Bäderdreieck, sowie die Freibäder in Büchlberg, Waldkirchen und Passau.
Auch die Badeseen in Tittling/Rothau, der Dreiburgensee, der Stausee Oberilzmühle und der Freudensee in Hauzenberg laden bei entsprechendem Wetter zu Spaß im Wasser und Entspannung auf gepflegten Liegewiesen ein.
Stockschießen ist zu jeder Jahreszeit möglich: Im Sommer auf der Asphaltstockbahn am Sportzentrum Hutthurm und im Winter auf der Ilz oder auf verschiedenen geeisten Plätzen.
Tennisplätze befinden sich am Sportzentrum Hutthurm, eine Tennishalle in Büchlberg.
Golffreunde finden Golfplätze in Waldkirchen, Thyrnau oder Bad Griesbach
Kegeln ist in einigen Gasthöfen möglich.
Angler finden entsprechende Gewässer in der näheren Umgebung: Ilz, Donau, Inn und Dreiburgensee. Ausgabestellen für (Tages)-Angelkarten auf Anfrage.
Ausflüge sind mit dem Bus nach Freyung, Finsterau oder Passau möglich. Ein örtliches Reiseunternehmen bietet Tages- und Kurzreisen nach Österreich, Tschechien oder Italien an.
Skilangläufer finden 5 km gespurte Loipe im Gemeindegebiet. Weitere Loipen befinden sich in den Hochlagen des Bayerischen Waldes (Altreichenau, Finsterau, Spiegelau, usw.) und sind schnell erreichbar.
Abfahrtslauf mit leichten bis mittelschweren Abfahrten ist in Waldkirchen, am Dreisessel, in Philippsreut, Mitter- und Hinterfirmiansreut oder am Hochficht (Mühlviertel/OÖ) möglich.
Eislaufen kann man in Waldkirchen am Karoli oder in der Eishalle in Passau.